Bei gutem Wetter konnte der CDU Ortsverband seine Herbstaktion „Bad Berka lernt seine Ortsteile kennen“ in Tannroda starten. Auf Einladung des CDU-Ortsverbandes konnten wir unseren Ehrengast den CDU Bundestagsabgeordneter Johannes Selle herzlich willkommen heißen. Nach einer kurzen Begrüßung am Essbahnhof ging es zum Schlossgelände. Dort Empfing uns Ortschronist Thomas Backhaus und veranschaulichte die über 900 jährige Geschichte Tannrodas. Natürlich wurde auch über den umtriebigen und gefürchteten Schlossherrn Apel von Vitzthum aus dem 15. Jahrhundert berichtet.  

Das vom Heimatverein liebevoll geführte Korbmachermuseum hat alle Gäste begeistert. Begeistert hat auch das kleine Orgelkonzert in der evangelischen Kirche St. Michael durch Pfarrer Schilling. Das von Bürgern aus Tannroda gut organisierte Programm ging weiter zum Sportplatz – natürlich mit Vorstellung der geplanten Revitalisierung des Areals – und hatte seinen Höhepunkt in der Grundschule. Dort wurden von Kindern aus Tannroda und Peter Hähnert vom Kleintierzüchterverein hürdenspringende Kaninchen vorgeführt. In der Disziplin des „Kaninchen-Hop“ gibt es sogar Wettbewerbe. Anschließend führte die Schulleiterin Frau Haueisen-Meißner durch die Grundschule. Für den dauerhaften Erhalt der mehr als gut ausgelasteten Grundschule wird sich der CDU-Ortsverband weiterhin einsetzen.
In den Gesprächen des Bundestagsabgeordneten Johannes Selle und der CDU Stadträte mit den Bürgern ging es neben dem bisher Erreichten auch um die Zukunft Tannrodas. So bereiten den Einwohnern die fehlende Innenstadtbelebung sowie die fehlende Gastronomie Sorgen. Thema war auch der geplante Verkauf des Schlosses, die dauerhafte Anbindung Tannrodas an den Schienenverkehr und die Möglichkeiten der Neubebauung etwa in dem abwasserseitig noch nicht erschlossenen Baugebiet „Auf den Gehren“. Bei gemütlichem Beisammensein an der Feuerwehr mit Bratwurst und Getränken konnten wir den Abend bei guten Gesprächen ausklingen lassen. 
Für die tolle Vorbereitung und Unterstützung dankt der CDU-Ortsvorsitzende Michael Jahn ganz herzlich Frau Manuela Haueisen-Meißner, Holger Dietz, Thomas Backhaus und Lothar Stark stellvertretend für die vielen Mithelfenden. 
Mit herzlicher Einladung zur nächsten Stadtführung in Bad Berka am 17. September, um 15.00 Uhr möchte der CDU-Vorsitzenden Michael Jahn hinweisen. Startpunkt ist der Friedhof in Bad Berka.

Aktuelles